IMMER AUF DEM AKTUELLSTEN STAND

Schutzrecht für Greif-Velox ValvoDetect

Lübeck (06.07.2021). Das optische Messsystem ValvoDetect des Verpackungsmaschinen-Herstellers Greif-Velox löst ein lange bestehendes Problem beim Abfüllen von Pulvern im Chemie- und Lebensmittelbereich: Die Innovation verhindert, dass immer wieder ganze Paletten durch den Produktaustritt einzelner fehlerhafter Säcke verunreinigt werden und so für hohe Reklamationsaufwände sorgen. Greif-Velox ist der erste Hersteller, der das optische Messsystem anbietet.

Saubere Säcke und Paletten dank Sensor-Technick

Wenn ganze Paletten durch nicht korrekt verschweißte Säcke verunreinigt werden, kann das jährlich hohe Reklamationskosten verursachen. Ein optisches Messsystem sorgt dafür, dass fehlerhafte Säcke an zwei Stellen im Absackprozess erkannt und ausgeschleust werden können, bevor sie auf die Palette gelangen. So werden Kontaminationen und damit Reklamationskosten vermieden.

So lassen sich Big Bags sicher, sauber und schnell befüllen

Pulver mit geringem Schüttgewicht und hohem Lufthaltevermögen, wie Carbon Black, sind aufgrund ihrer Beschaffenheit generell sehr schwer sauber und effizient abzusacken. Mit einem neuen Vakuum-System lassen sich jetzt nicht nur Ventilsäcke, sondern auch Big Bags (FIBCs) sicher, sauber und schnell befüllen.