Greif-Velox Blog

Alles rund um Abfüllmaschinen und Absackanlagen

HOCHAUTOMATISIERTE ABFÜLLUNG VON WASSERSTOFFPEROXID

DER KUNDE

Am Evonik-Standort im österreichischen Weißenstein produzieren rund 100 Mitarbeiter jährlich 50.000 Tonnen Wasserstoff peroxid (H2O2), das vor allem als Bleichmittel, Desinfektionsmittel sowie in der Medizin und der Biologie Verwendung findet. Damit ist Weißenstein das Tor zu den Wasserstoffperoxid-Märkten in Österreich und Osteuropa. Neben H2O2 werden im Evonik-Werk auch Peressigsäure und Polyoxycarbonsäuren hergestellt.

Mit smarter Industry zum smarter Packaging

Sinkende Lagerkapazitäten und die auftragsbezogene Individualisierung von Produkten und Produktchargen stellen große Anforderungen sowohl an den Produktions- als auch den Verpackungsprozess. Die Maschinenfabrik Greif-Velox entwickelt daher im Bereich Verpackungsanlagen ganz individuell auf Kundenanforderungen abgestimmte Systeme, die sich dank intelligenter Vernetzung selbst organisieren und Prozesse optimieren. Das bringt deutlich messbare Vorteile für Planung, Produktion, Logistik und Instandhaltung.

Restlosentleerung beim Greif-Velox BVP: Reduzierung der Reinigungszeit um 80 Prozent

Reduzierte Stillstandzeiten und damit höhere Produktivität im Abfüllprozess: Von Greif-Velox‘ innovativem Restlosentleerungsverfahren mit neuem Kesselauslauf profitieren sowohl Hersteller von Chemie- als auch Lebensmittel-Produkten.