Abfüllanlagen für IBCs

IBC präzise, automatisch und sicher befüllen

Greif-Velox entwickelt innovative Abfüll-Lösungen für die Abfüllung von Flüssigkeiten in Intermediate Bulk Containern (IBCs), die auf höchste Präzision, Automatisierung und Sicherheit ausgelegt sind..

Unsere Abfüllanlagen sind für die Handhabung von IBCs aus Edelstahl oder Kunststoff mit Stahlrohrrahmen konzipiert und eignen sich für die Abfüllung von Flüssigkeiten verschiedenster Viskositäten.

Sie finden Einsatz in Branchen wie der Chemie, Petrochemie, Lebensmittelindustrie und im Baustoffbereich, um den vielfältigen Anforderungen dieser Sektoren gerecht zu werden.

Geeignete Abfüll­verfahren für IBC-Abfüllung

Unterspund­abfüllung

Speziell für geschlossene Gebinde entwickelt, wo die Flüssigkeit durch ein Spundloch zugeführt wird. Diese Variante eignet sich für Flüssigkeiten, die nicht schäumen oder leicht aushärten, sowie klebrige oder zähflüssige Stoffe und gewährleistet eine präzise Abfüllung ohne das Ventil zu verschmutzen.

Überspiegel­abfüllung

Geeignet für unkomplizierte, nichtschäumende Stoffe. Bei dieser Methode tritt die Flüssigkeit oberhalb des Flüssigkeitsspiegels aus dem Abfüllventil, ideal für offene und geschlossene (Spundloch-) Gebinde.

Unterspiegel­abfüllung

Diese Methode eignet sich für schäumende Stoffe oder wenn bei der Abfüllung explosionsfähige Stoffe freigesetzt werden können. Die Flüssigkeit tritt unter der Flüssigkeitsoberfläche aus, was Schaum und elektrostatische Aufladungen bei brennbaren Stoffen verhindert.

GREIF-VELOX-Lösungen aus der
Praxis für IBC-Abfüllung

A-DOS-C

Die A-DOS-C von GREIF-VELOX ist eine hochmoderne automatische Abfüllanlage, ausgelegt für eine Produktionsrate von bis zu 34 IBCs pro Stunde. Die Arbeitsweise der Anlage ist durch ihre fortschrittlichen Technologien und ein benutzerfreundliches Design geprägt, die gemeinsam darauf abzielen, die Effizienz und Präzision der IBC-Abfüllprozesse signifikant zu erhöhen.

In der A-DOS-C Abfüllanlage werden IBCs automatisch zur Abfüllstation geführt. Dabei wird das Gebinde gegen feste Anschläge gefahren, wodurch das Spundloch automatisch an der vorgegebenen Position ist. Präzise Kontrollmechanismen überwachen anschließend die Position, um eine optimale Platzierung für den Abfüllvorgang zu gewährleisten.

Dieser Prozess umfasst das Öffnen, das Inertisieren – um Sicherheit bei der Abfüllung reaktiver oder empfindlicher Substanzen zu garantieren – sowie das genaue Abfüllen der Flüssigkeiten. Abschließend werden die IBCs sicher verschlossen und für den Weitertransport vorbereitet, wobei der gesamte Vorgang unter höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards durchgeführt wird.

Vorteile

Anpassbar an Ihre spezifischen Anforderungen mit ein oder zwei Abfülleinheiten

Komplette Palettenfördertechnik direkt von Greif-Velox, was eine reibungslose Integration in Ihre Produktionslinie ermöglicht.

Hohe Kompatibilität mit verschiedenen Flüssigkeitsarten.

Ermöglicht die Abfüllung von schäumenden Produkten sowie den Einsatz in Ex-Bereichen der Zone 1.

Individuell anpassbar an Ihre örtlichen Bedingungen für eine optimale Leistung.

Optionen

Zusätzliche Sicherheitsfeatures wie Inertisierung und Überfüllabschaltung für erhöhten Schutz.

Modulares System für eine maßgeschneiderte Automatisierung, einschließlich gesteuerter Ventilbewegungen und Basishöhen­verstellung.

Leichte Reinigung und Wartung mit speziellen Reinigungsequipments und Edelstahloptionen.

Vollständige Kompatibilität mit Ihrer Produktzuführung und Integration in bestehende Steuerungssysteme für einen nahtlosen Betrieb.

Sebastian Pohl Geschäftsführer Portrait

Mit Standardlösungen sparen Sie Geld.
Mit individuellen Lösungen verdienen Sie Geld.

Unsere Philosophie bei Greif-Velox ist es, individuell zugeschnittene Lösungen statt Standardprodukte zu bieten.

Jede Flüssigkeitsabfüllanlage wird genau auf die Bedürfnisse und Prozesse unserer Kunden abgestimmt, um eine schnelle Integration in bestehende Produktlinien oder die Entwicklung einer vollständig abgestimmten Full-Line-Anlage zu ermöglichen.

Wir legen großen Wert auf Präzision, Sicherheit und Automatisierung, um die Produktionseffizienz unserer Kunden bei maximaler Flexibilität zu steigern.

Maximale Effizienz und Flexibilität durch Full-Line-Anlagen

Spezifische Abfüll­anforderungen erfordern individuelle Anlagen­lösungen

GREIF-VELOX-Abfüll­anlagen für Flüssigkeiten sind speziell darauf ausgerichtet, die vielfältigen Anforderungen in Branchen wie Chemie, Lebensmittel und Petrochemie zu erfüllen.

Spezialanfertigungen für besondere Bedürfnisse

Temperatursensible Flüssigkeiten: Realisierung von beheizten Füllanlagen.
GMP-konforme Lösungen: Speziell für die Bereiche Lebensmittel und Pharma entwickelt.
Personaleinsparungen: Durch Automatisierung optimierte Abläufe.

Präzision in jedem Tropfen

Produktspezifische Ventile: Gewährleisten eine genaue Dosierung.
Anpassung an Gebindearten: Flexibilität für Kanister, Fässer und IBCs.
Automatisches Öffnen und Verschließen: Sichert die Integrität des Endprodukts.

Reinheit und Sicherheit

Saubere Produktionsumgebungen durch integrierte Lösungen.
Erhöhte Effizienz und Sicherheit durch Anlagen in Edelstahl oder Kunststoff.

Ganzheitliche System­lösungen durch Full-Line-Abfüll­anlagen

Als Teil eines geschlossenen Produktionssystems gehen unsere Abfüllanlagen für Flüssigkeiten weit über die reine Abfüllfunktion hinaus: Sie bilden ein integraler Teil eines Gesamtsystems, das sich nahtlos in bestehende Produktionslinien einfügt und diese ergänzt.

Unsere Full-Line-Anlagen sind in der Lage, komplexe Anforderungen von der Gebindebereitstellung über die Abfüllung bis hin zur Nachbearbeitung und Lagerung zu bedienen, was uns zu einem ganzheitlichen Systemanbieter in der Produktionstechnik macht.

Dabei steht die individuelle Anpassung im Vordergrund, um eine optimale Integration in die jeweiligen Betriebsabläufe zu gewährleisten.

Finden Sie den richtigen Ansprech­partner

Direkter Kontakt zu GREIF-VELOX oder kompetenter Handelspartner bei Ihnen vor Ort:
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Finden Sie Ihren Ansprechpartner